Mitgliederversammlung 2014 PDF Drucken
Mittwoch, 07. Januar 2015 um 16:56

Mitgliederversammlung 2014

 

Zur Mitgliederversammlung des TV Hausen am vergangenen Freitag, dem 21.03. konnte der 1. Vorsitzende knapp 60 Mitglieder begrüßen.

Nach dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder folgten die Berichte.

Der Besuch von 34 Vereinsmitgliedern bei unserem Partnerverein Afan Lido F.C. in Wales im Mai 2013 und die Anschaffung eines Defibrillators für die Mehrzweckhalle waren die Hauptpunkte im Bericht des 1. Vorsitzenden. Der Gegenbesuch unserer Freunde aus Wales mit einer 38-köpfigen Gruppe steht im Juli dieses Jahres an. Harry Leonhardt, Betreuer unserer Freundschaft mit dem Afan Lido F.C., organisiert derzeit das Programm für unsere Gäste. Für 6 Personen sucht er noch Übernachtungsmöglichkeiten. Wer vom 06. bis 14. Juli gerne jemanden aus der Reisegruppe beherbergen möchte, kann sich unter Tel. 2950 direkt bei ihm melden.

Unsere Kassiererin Ursula Kirchert informierte die Versammlung über die gute finanzielle Situation unseres Vereins. Einen kleinen Wermutstropfen hatte sie jedoch mitzuteilen. Die Anzahl unserer Mitglieder ist weiter zurückgegangen und betrug am 31.12.2013 noch 841 Personen.

Für die Abteilung Turnen berichtete Martina Wolf über die Aktionen im vergangenen Jahr. Die Dance Company trat bei mehreren überregional bedeutsamen Veranstaltungen auf und schaffte es sogar mit Bild auf die Titelseite der "Heilbronner Stimme". Die Angebote im Erwachsenen und Seniorenbereich nehmen einen immer größer werdenden Raum in der Abteilungsarbeit ein. Aber auch im Jugendbereich ist ein großes Angebot vorhanden.

Mike Mayer berichtete über die Aktivitäten der Abteilung Fußball. In allen Altersklassen bietet die Abteilung die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung. Kooperationen mit dem TSV Nordhausen und dem TGV Dürrenzimmern gewährleisten inzwischen bei allen Jugendmannschaften die erforderlichen Mannschaftsstärken. Ohne diese Kooperationen könnte von keiner der 3 Ortschaften eine spielfähige Fußballmannschaft gemeldet werden. Neben dem Sportbetrieb sind diverse Feste wichtiger Bestandteil der Abteilungsarbeit und fördern den Gemeinschaftsgedanken.

Dieter Heil berichtete für die Abteilung Volleyball über das vergangene Jahr. Sportliche Erfolge der gemeldeten Mannschaften kennzeichneten seinen Bericht. Die A-Jugend belegte bei den Württembergischen Meisterschaften einen hervorragenden 2. Platz. Am Tag nach der Mitgliederversammlung besiegte die 1. Mannschaft den TV Bühl mit 3:0 uns schließt die Runde in der 3. Bundesliga auf einem nicht für möglich gehaltenen 2. Platz ab. Die Abteilung wird dieses Jahr 40 Jahre alt. Ein Fest ist in Vorbereitung.

Die Kassenprüfer Wilfried Schmoll und Hermann Pfenning lobten die tadellos geführten Haupt- und Abteilungskassen und empfahl der Versammlung die Entlastung von Haupt- und Abteilungskassierern.

Nach der Aussprache zu den Berichten erfolgte die Entlastung von Vorstandschaft und Kassierern ohne Gegenstimmen.

Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse:

- Stellv. Abteilungsleiter Volleyball, Dieter Heil

- Stellv. Leiter Wirtschaftsausschuss, nicht besetzt

- Presse- und Öffentlichkeitsreferent, nicht besetzt

Frau Beate Kaukel vom Sportkreis Heilbronn zeichnete Karin Hönnige und Martina Wolf für ihren langjährigen ehrenamtlichen Einsatz mit der silbernen Ehrennadel des WLSB aus.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt:

60 Jahre: Helga Reiner, Kurt Blatt, Kurt Haas, Erich Kohler, Herbert Sigloch

50 Jahre: Gertrud Hönnige

40 Jahre: Reinhard Ade, Horst Arndt, Brigitte Christ, Ulrich Fübrich, Gretel Heil, Roswitha Hilprecht, Waltraud Baumann, Ludwig Meckes, Barbara Reiner, Erich Schunk, Edith Schuster, Martin Sick

25 Jahre: Lore Foß, Marion Büchele, Karin Maier, André Keller, Alexandra Krips

Gegen 22 Uhr schloss der 1. Vorsitzende die Versammlung.