Mitgliederversammlung 2013 - Bericht Amtsblatt PDF Drucken
Montag, 03. Juni 2013 um 15:01

 

Mitgliederversammlung

Zur Mitgliederversammlung des TV Hausen am vergangenen Freitag, den 22.03. konnte der 1. Vorsitzende leider nur knapp 40 Mitglieder begrüßen.

Nach dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder folgten die Berichte. Die Partnerschaft mit dem Afan Lido F.C. aus Wales und die Anschaffung eines Defibrillators für die Mehrzweckhalle waren die Hauptpunkte im Bericht des 1. Vorsitzenden. Harry Leonhardt, Betreuer unserer Freundschaft mit dem Afan Lido F.C. in Port Talbot, organisiert derzeit unseren Besuch in Wales vom 16. bis 26. Mai.

Unsere Kassiererin Ursula Kirchert informierte die Versammlung über die gute finanzielle Situation des TV Hausen. Einen kleinen Wermutstropfen hatte sie jedoch mitzuteilen. Die Anzahl unserer Mitglieder ist weiter zurückgegangen, und betrug am 31.12.2012 noch 867 Personen.

Für die Abteilung Turnen berichtete Karin Hönnige über die Aktionen im vergangenen Jahr. Sie erwähnte insbesondere die Kooperationen der Abteilung mit der Schule und dem Kindergarten. Die Dance Company trat bei mehreren überregional bedeutsamen Veranstaltungen auf und schaffte es sogar mit Bild auf die Titelseite der „Heilbronner Stimme“.

Rainer Braun berichtete über die Aktivitäten der Abteilung Fußball. In allen Altersklassen bietet die Abteilung die Möglichkeit zur sportlichen Betätigung. Kooperationen mit dem TGV Dürrenzimmern und dem TSV Nordhausen gewährleisten im Jugendbereich die erforderliche Mannschaftsstärke. Auch diverse Feste sind wichtiger Bestandteil der Abteilungsarbeit.

Dieter Heil berichtete für die Abteilung Volleyball über das vergangene Jahr. Sportliche Erfolge der gemeldeten Mannschaften kennzeichneten seinen Bericht. Nachtrag: Das am folgenden Tag ausgetragene Spiel der Regionalligamannschaft konnte souverän gewonnen werden. Die 1. Mannschaft schließt damit die Spielrunde in der Regionalliga als Meister ab und ist zum Aufstieg in die 3. Bundesliga berechtigt.

Kassenprüfer Hermann Pfenning lobte die tadellos geführten Haupt- und Abteilungskassen und empfahl der Versammlung die Entlastung von Haupt- und Abteilungskassierern.

Nach der Aussprache zu den Berichten übernahm unser langjähriger 2. Vorsitzender Hermann Christ die Entlastung von Vorstandschaft und Kassierern. Sie erfolgte jeweils ohne Gegenstimmen.

Die Wahlen brachten folgende Ergebnisse.

  • 1. Vorsitzender, Friedemann Reiner (3 Jahre)

  • Hauptkassiererin, Ursula Kirchert (3 Jahre)

  • Schriftführerin, Annette Eitler (3 Jahre)

  • Abteilungsleiterin Turnen, Martina Wolf (3 Jahre)

  • Abteilungsleiter Fußball, Mike Mayer (3 Jahre)

  • Abteilungsleiter Volleyball, Malte Siel (2 Jahre)

  • Technischer Leiter, Willi Reiner (3 Jahre)

Barbara Reiner, die seit 10 Jahren im Wirtschaftsausschuss tätig war, stellte sich nicht mehr zur Wiederwahl. Ihr gilt unser besonderer Dank für ihren Einsatz für den TV Hausen. Ihre Position und die Positionen des Pressereferenten konnten leider nicht besetzt werden.

Frau Beate Kaukel vom Sportkreis Heilbronn konnte Ursula Kirchert, Annette Eitler, Harry Leonhardt und Mike Mayer für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Hauptausschuss mit der silbernen Ehrennadel des WLSB auszeichnen.

Für ihr langjähriges, vorbildliches Engagement für unseren Verein wurde Marlies Landa zum Ehrenmitglied des TV Hausen ernannt.

Für langjährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt:

60 Jahre: Renate Übelhör

50 Jahre: Hermann Christ

40 Jahre: Herbert Lebert

25 Jahre: Meta Foß, Cornelia Foß, Claudia Mack, Jochen Haas, Jochen Hönnige, Marco Kühner, Dieter Leopold, Armin Maier.

Gegen 22 Uhr konnte der 1. Vorsitzende die harmonisch verlaufene Versammlung schließen.